Tasteninstrumente

Wenn Sie auf der Suche nach verschiedenen Tasteninstrumenten sind, dann sind Sie hier richtig. Wir haben eine Übersicht der verschiedenen Tasteninstrumente erstellt und die jeweiligen Modelle näher erklärt.

Tasteninstrumente wie das Klavier

Das Klavier unterscheidet sich erheblich von Konzertflügeln. Der Hauptunterschied eines Klaviers ist sicherlich der aufrechtstehende Resonanzboden. Beim Klavier verlaufen auch die Saiten senkrecht.

Dadurch schlagen die Hammer waagerecht gegen die Saiten und erzeugen einen Ton. Zudem kommt es bei einem Klavier immer auf die Höhe an. Das heißt,  je höher das Klavier ist, umso voluminöser ist der entstehende Ton. Das Trautwein Klavier* hat zum Beispiel eine Höhe von 130 cm und erzeugt dadurch einen hervorragenden Klang

Tasteninstrumente wie das Akkordion

Beim Akkordeon wird ein Ton durch das Ziehen und Drücken der beiden Außenteile erzeugt. Es ist somit ein Handzuginstrument dass durch seine vielen Variationen bekannt ist. Die wohl bekanntesten Modelle sind die wechseltönigen und mehrreihigen Instrumente zu denen auch das Wiener-Modell, das Heligonka, oder das italienische Organetto zählt.

Zudem gibt es auch kleine Ausführungen für Kinder und Frauen mit kleineren Fingern und weniger Gewicht. So wie das Weltmeister Piano Akkordeon Rubin blauperloid* welches besonders praktisch und handlich ist.

Aber auch Profi-Modelle sind bei den Akkordeons vertreten. Allen voran das Zupan Slavko Avsenik Akkordeon* mit 38 Diskanttasten und 120 Bassknöpfen.

Tasteninstrumente wie das Keyboard

Die Keyboards entstammen aus den elektronischen Pianos und werden heutzutage auf Konzerten oder von Alleinunterhaltern genutzt. Aber besonders im heimischen Bereich sind Keyboards sehr beliebt.

Die technischen Möglichkeiten mit Keyboards sind enorm und bieten allen erdenklichen Schnick-Schnack. Unter Keyboard Sonderangebote* sind immer regelmäßige Schnäppchen zu bekommen.

Tasteninstrumente wie der Flügel

Zugegeben, der Flügel ist schon sehr mit dem Klavier verwandt. Trotzdem ist die äußerliche Form eines Flügels anders und verfolgt auch einen anderen Zweck. Durch die waagerechte Bauweise kann der Schall nach oben und nach unten ausweichen.

Somit entsteht ein besonders gleichmäßiger und flächendeckender Klang der besonders auf Konzerten so geschätzt wird. Ein wirklich günstiger akustischer Flügel ist der Konzertflügel von Steinmayer*. Ein wahres Schnäppchen unter den Konzertflügeln. Den kompletten Testbericht zum Steinmayer Flügel können Sie unter dem angegeben Link nachlesen.

 

Weitere Beiträge über dieses Thema

  • Klavier kaufen. Ein praktischer Ratgeber zum Kauf eines Piano Klaviers. Hier erfahren Sie auf was Sie achten müssen, um nicht einen gravierenden Fehler beim Klavier kaufen zu machen.
  • Piano spielen leicht gemacht. Alle relevanten Tipps die man zum Piano spielen beachten sollte. Dazu eine leichte Übung zum trainieren der C1-Lage